Flugplatzdaten

Flugplatz Höxter-Holzminden

EDVI

Flugplatzdaten

Name
Höxter-Holzminden
Verkehrslandeplatz / Public Airfield
ICAO Kennung
EDVI
Rufzeichen
Call Sign
Höxter INFO
Frequenz
FREQ
130.280 MHz
Höhe
ELEV ft / m
934 ft / 285 m
Piste
RWY
13 / 31
Bahnlänge
Length m
814 m
Belag
Surface
Asphalt / Gras
Platzrunde
Traffic Circuit
N, 2000 ft
Lage
LOC
N 051° 48' 24'' / E 009° 22' 45''
1.6NM North of Höxter
GAFOR Gebiet
10
Tankstelle
FUEL
Super Plus
AVGAS 100LL
Kerosin JET-A1
Öl
OIL
D80
D100
15W50
Zollabfertigung
CUST
Auf Anfrage / On Request
Betriebszeiten
HRS UTC
SUM 0800 - 1700
WIN 0900 - SS + 30

Other Times PPR
Fliegen außerhalb der regulären Öffnungszeiten
An Wochenenden in der Saison sind wir bei Bedarf gerne bereit, den Flugplatz bereits vor 10:00 Uhr Lokalzeit zu öffnen oder aber auch abends spätes Fliegen zu ermöglichen. Hierfür ist lediglich eine kurze Anfrage via Mail oder Telefon nötig. Es wird KEINE PPR-Gebühr erhoben. Sofern ihr bei eurem Besuch nach 19:00 Uhr abfliegen wollt, so sprecht bitte den diensthabenden Flugleiter an. Auch an normalen Wochentagen ist Fliegen außerhalb der regulären Zeiten möglich, es wird jedoch eine Vorlaufzeit von etwa einem Tag benötigt, um einen Flugleiter zu organisieren, der den Platz öffnet.
Telefon Flugleitung (C)
+49 (0)5271 6999060
Fax Flugleitung (C)
+49 (0)5271 6997978
Telefon Voranmeldung
(PPR)
+49 (0)163 5744126
oder
+49 (0)163 2889428
Telefon Wetter
MET
+49 (0)900 107722110
Bemerkungen
Remarks
ACFT 5700 kg;
HEL;
TMG;
GLD PPR;
Luftsportgeräte / Flying Sportsproducts;
Ballon PPR;
Modellflugzeuge / Modelairplanes PPR;

ALIS (Automatisches Landeinformationssystem) ist in betriebsschwachen Zeiten aktiv.
ALIS (Automatic Landing Information System) is active in low activity periods.

Achtung: Fallschirmsprungbetrieb!
Caution: Skydiving Operations!
Besonderheiten Fallschirmsprungbetrieb
Etwa alle drei bis vier Wochen findet bei uns am Flugplatz Fallschirmsprungbetrieb statt. Bitte überfliegt den Flugplatz nur, wenn ihr über Funk oder Telefon angefragt habt, ob Fallschirmsprungbetrieb stattfindet. Die FIS-Dienste können euch ebenfalls über die Aktivität unserer Sprungzone informieren. Im besten Fall wird durch einen Platzüberflug bei Fallschirmsprung nur der Absetzvorgang verzögert, weil die Absetzmaschine keine Absetzfreigabe vom zuständigen Radarlotsen erhält, da er die überfliegende Maschine auf seinem Radarschirm über dem Flugplatz sehen kann. Im schlimmsten Fall kann es zur Kollision mit Springern kommen, da der Lotse nicht jedes Flugzeug auf dem Radar sehen kann. Bitte seid so gut und informiert euch über aktiven Fallschirmsprungbetrieb. Auch unter der Woche findet teilweise Sprungbetrieb statt.